circle21_pink.gif   Kittenverkauf   circle21_pink.gif

 

 

 Für eine verbindliche Reservierung muss eine Anzahlung geleistet werden. Bereits geleistete Anzahlungen werden nicht zurückerstattet.

 

 

Fragen vor dem Kauf

 

Vor dem Kauf sollten Sie sich fragen, ob

 

- kein Haushaltsmitglied eine Allergie gegen Katzenhaare hat

- Ihr Vermieter die Haltung gestattet

- Sie täglich Zeit für Pflege, Spiel und Streichelstunden haben

- Sie das Geld für Futter, Zubehör und Tierarztbesuche aufbringen können

- Sie in der Urlaubszeit jemanden haben, der Ihren Liebling in dieser Zeit versorgt

 

Nur, wenn sie alle diese Fragen ohne jeden Zweifel mit JA beantworten können, sollten Sie sich eine Katze anschaffen.

 

 

 

„Wenn ich mit meiner Katze spiele, bin ich nie ganz sicher, ob nicht ich ihr Zeitvertreib bin.“ Michel de Montaigne

 

 

 

Was kostet eine Edelkatze?

 

Bei einer Edelkatze aus einer seriösen Zucht müssen Sie mit einem Kaufpreis von mehreren hundert Euro rechnen, unterschiedlich nach Rasse, Wurf und Abstammung. Immer wieder wird Züchtern die Frage gestellt, wie sich der Preis gestaltet:

 

Es beginnt mit den Elterntieren. Die Anschaffungskosten für eine Zuchtkatze sind beträchtlich. Dann dauert es mindestens ein Jahr der Versorgung, Pflege und Zuwendung bis das Elterntier erwachsen und zur Paarung bereit ist. Ist kein eigener Zuchtkater im Haus, muss der Züchter eine oft weite Anfahrt zum externen Katerbesitzer unternehmen, um die eigene Katze abzugeben - und wieder abzuholen. Vor der Deckung sind umfangreiche Gesundheitstests und Blutuntersuchungen notwenig. Auch die Deckung selbst kostet mehrere hundert Euro. Manchmal nimmt die Katze nicht gleich beim ersten Mal auf und eine weitere Anreise steht bei der nächsten Rolligkeit an.

 

Voraussetzung für eine registrierte Zucht ist die Aufnahme in einem Verein. Die meisten deutschen Vereine schreiben vor, dass die Tiere auf einer Show gezeigt und bestimmte Erfolge erzielt haben müssen, bevor sie zur Zucht zugelassen werden. Das ist mit Meldegebühren, Anfahrtskosten und  Kosten für die Unterbringung verbunden.

 

Sind die Jungtiere erst auf der Welt, brauchen sie neben oft zeitaufwendiger Pflege und regelmäßiger tierärzlicher Kontrolle auch hochwertiges Futter. Würde man den tatsächlich Zeitaufwand mit einem Stundenlohn berechnen und die Unterhaltskosten zu dem Verkaufspreis zusammenziehen, wäre ein Jungtier aus einer seriösen Rassezucht nicht bezahlbar.

 

Bedenken sollten Sie auch, dass ein guter Züchter - anders als Zoohandlungen und andere Institutionen - Ihnen noch jahrelang mit Rat und Tat zur Seite steht. Wir freuen uns über regelmäßige Nachricht von „unserem“ Nachwuchs. 

 

Wenn Sie mehr über unsere Tiere und die aktuellen Preise wissen wollen, rufen Sie uns bitte an! Ein persönliches Gespräch klärt vieles!

 

 

 

 

Gedicht

 

Jede Trennung von Dir wird für mich ein Leiden bedeuten.

Bedenke es, eh Du mich anschaffst.

 

Gib mir Zeit zu verstehen, was Du von mir verlangst.

Pflanze Vertrauen in mich, denn ich lebe davon.

Zürne nie lange mit mir und sperr mich nicht zur Strafe weg.

Du hast Deine Arbeit, Deine Freunde, ich hab nur Dich allein.

 

Sprich manchmal mit mir, wenn ich auch Deine Worte nicht verstehe, so doch Deine Stimme, die sich an mich wendet.

Wisse, wie immer Du an mir handeln wirst, ich vergesse es nie.

Bedenke, eh Du mich schlägst, meine Pfoten sind schnell, meine Krallen scharf und können arg verletzen.

Und doch tue ich es nie.

Eh Du mich schimpfst, so bedenke, vielleicht plagt mich ein ungeeignetes Futter oder ich habe ein trauriges Herz.

 

Kümmere Dich um mich, wenn ich alt werde,

Du wirst es auch einmal sein.

 

Sag nie „so etwas kann ich nicht sehen“ oder „es soll nicht in meiner Gegenwart geschehen“, denn alles ist leichter für mich, wenn Du bei mir bist.

(Verfasser unbekannt)

 

 

 

 

 

circle21_pink.gif     circle21_pink.gif     circle21_pink.gif